Standort Salzwedel II

Fachwerkhäuser, Backsteinbauten und malerische Kopfsteinpflaster Gassen laden nicht nur zum verweilen ein. Wir sind im wunderschönen „Hundehotel“ von Daniela Krüger zu Gast und dürfen die einzigartige Natur in Wallstawe um uns herum genießen.

Aber auch Salzwedel Stadt kommt durch die Nähe von nur 18 Autominuten nicht zu kurz und kann erkundet werden. Oder Besuchen Sie ganz entspannt die „Gläserne Baumkuchen Manufaktur“.

Hier wird spielendleicht lernen mit Erholung verbunden!

Außenansicht des Hundehotels am Standort Salzwedel

Adressdaten:

Ziemer & Falke zu Gast bei „Das Hundehotel“ Daniela Krüger
Am Ring 2
29413 Wallstawe OT Gieseritz
Tel. Zentralbüro: +49(0)4435-9705990

info@ziemer-falke.de
www.hundeschule-salzwedel.de
www.ziemer-falke.de

Anfahrt zum Standort:

Aus Richtung Braunschweig über die B248, aus Richtung Hamburg über B71 und aus Richtung Magdeburg über die B71.

.

Bilder zum Standort

Ausbildungen am Standort:

Hundetrainer plus

Verhaltensberater

Hundetrainer@Home

Besuchs- und Therapiebegleithund

Locagility

Seminare & Workshops (siehe unten)

FAQ Standort:

Wo finde ich den nächsten Supermarkt? Welche Möglichkeiten zur Verpflegung gibt es sonst noch?

  • Im Ort Kuhfelde, gerade einmal 10 Minuten mit dem Auto entfernt finden Sie den Kuhfelder Hof.
  • durch Suppen im Glas und Tiefkühlpizza direkt im Hundehotel

Welche Möglichkeiten zur Übernachtung gibt es?

  • Direkt im Hundehotel können Sie Möglichkeiten zur Übernachtung finden aber auch Campinganlagen finden sie im Umkreis von ca 30 Minuten mit dem PKW.
  • Direkt im Hundehotel finden Sie 1 Einzelzimmer 25 € + 5 € Frühstück und ein Doppelzimmer 35 € + 5 € Frühstück. Hunde sind immer inklusive.

Wie ist die Parksituation? Gibt es Schattenparkplätze?

Direkt vor Ort gibt es 10 Parkplätze. Auch Schattenparkplätze sind vorhanden.

Gibt es Spazierwege in der Umgebung, die ich z.B. in der Mittagspause gehen kann? Besteht dort Leinenpflicht?

Direkt angrenzend am Trainingsgelände lädt Feld, Wald und Wiese zum Spazierengehen ein. Denken Sie bitte an die generelle Leinenpflicht vom 01.o3. bis zum 15.07.

Wo ist im Notfall der nächste Tierarzt oder die nächste Tierklinik in der Nähe des Seminarortes?

Der nächstgelegene Tierarzt ist Dr. Helge Loose, Breite Str. 54 in 38489 Jübar.

Wie groß ist der Seminarraum? Ist dort wirklich für alle Hunde Platz?

Der Seminarraum ist 55 qm groß und hat Plätze für mindestens 12 Personen.

Gibt es für das praktische Training draußen ein eingezäuntes Trainingsaußengelände?

Vier eingezäunte Trainingsplätze von ca 20 m x 20 m sind vorhanden.

Wo finde ich im Seminargebäude den Erste-Hilfe-Kasten?

Im Seminarraum.

Ist die Adresse mit dem Navi zu erreichen? Ist die Adresse ausgeschildert

Ja die Adresse ist mit dem Navi zu erreichen. Eine Ausschilderung ist nicht vorhanden.

Was ist wenn ich zu spät zu einer Veranstaltung komme, weil ich z.B. im Stau stehe?

Wenn Sie aus irgendeinem Grund nicht pünktlich am Seminarort sein können, ist dies kein Grund zu übermäßiger Sorge. Wir bitten Sie jedoch bis zur nächsten Pause des Seminars zu warten (zw. 10:30 – 11:00), bevor Sie den Raum oder den Platz betreten. Durch diese Regelung brauchen Sie sich nicht zu hetzen, und die Mitglieder Ihrer Seminargruppe werden nicht durch Ihre verspätete Ankunft gestört und aus der Konzentration gebracht.

Wie ist der Ablauf bei der Ankunft morgens?

Bitte planen Sie so, dass Sie morgens zwischen 9:00 und 9:15 Uhr am Seminarort eintreffen. So haben Sie genug Zeit in Ruhe anzukommen, einen Platz für sich und ihren Hund zu schaffen und vielleicht schon einmal einen Kaffee zu holen. Zu Seminarbeginn um 9:30 Uhr sollten Sie sich dann vorbereitet und startklar im Seminarraum oder auf dem Hundeplatz befinden J. In der Regel beginnt das Seminar mit einer Vorstellungsrunde (falls man sich noch nicht kennt) und einer Lernzielbesprechung für den weiteren Tag. Direkt danach wird der Dozent bereits mit den ersten praktischen Übungen bzw. der ersten Theorieeinheit loslegen.

Wie viele Pausen gibt es während des Seminars?

Während eines Seminartages sind in der Regel drei Pausen vorgesehen: Eine Mittagspause mit einer Dauer von ca. einer Stunde und 2 x 15 min Pause jeweils am Vor- und Nachmittag. Der Dozent wählt den Zeitpunkt der Pausen je nach Ablauf passend aus. Es steht ihm auch frei, in Absprache mit Ihnen als Gruppe, weitere Pausen einzulegen, Pausen zu kürzen oder zu verlängern. Falls Sie dementsprechend Wünsche oder Anliegen haben, sprechen Sie Ihren Dozenten zu Seminarbeginn einfach darauf an!

Findet das praktische Training auch bei schlechtem Wetter draußen statt?

Steht praktisches Training auf der Tagesordnung wird dieses selbstverständlich auch bei schlechtem Wetter stattfinden. Sollte eine Halle oder Räumlichkeit zur Verfügung stehen, kann diese natürlich genutzt werden; in der Regel trotzt ein Hundetrainer jedoch Wind und Wetter. Wir bitten Sie daher ausdrücklich darum, sich der Witterung entsprechend anzuziehen! J Natürlich gilt dies nur für Witterungsbestände, welche für Hund und Halter nicht gefährlich werden können. Ist es draußen sehr warm oder kalt, bei Gewitter oder extremem Regen/Schneefall obliegt es dem Dozent das weitere Vorgehen vor Ort im besten Sinne aller Beteiligten zu entscheiden. Haben Sie diesbezüglich Fragen oder ein Anliegen, sprechen Sie Ihren Dozenten vor Seminarbeginn einfach darauf an!

Workshops und Seminare an diesem Standort

Allgemeine Infos zum Standort

Salzwedel, eine römische Baumkuchenstadt ?!

Im nördlichsten Teil der Altmark liegt die Hansestadt Salzwedel. Wie die Stadt zu ihrem Namen kam ist nicht ganz sicher aber eine Variante geht auf eine „Salzquelle“ zurück und hielt sich am längsten in den Köpfen. Aber schon der Römische Kaiser Julius Cäsar soll einer Sage nach Salzwedel zu ihrem Namen verholfen haben. Die Römische Deutung der Stadt galt unter den Geschichtsschreibern lange Zeit als zutreffend. So war es auch nicht verwunderlich als man bei archäologischen Untersuchungen im Stadtgebiet sogar römische Scherben fand.

Aber nicht nur die Römer, auch Till Eulenspiegel machte in der Stadt halt und trieb, ganz in seiner Manier, Schelmereien mit den Bürgern der Stadt.

Bei solch einer Geschichtsträchtigen Stadt ist es nicht verwunderlich dass auch das Stadtbild noch heute mittelalterlich durch seine Toren, Türme und über 500 Fachwerkhäusern geprägt ist. Zeugnisse der über 900-jährigen Geschichte begleiten Sie als Besucher auf Schritt und Tritt. So sollten Sie, neben einem Besuch der Fußgängerzone auch einen Abstecher zum direkt angrenzenden Burggarten in Betracht ziehen. Dem ältesten Teil Salzwedels.

Die Dauerausstellung im Danneilmuseum bietet Ihnen fantastische Einblicke in die Regionalgeschichte aber auch Kunst und Kultur kommt in Salzwedel nicht zu kurz.

Und natürlich der Baumkuchen! Die Hansestadt Salzwedel ist berühmt für ihren Baumkuchen. Wie die süße Köstlichkeit gefertigt wird, können Besucher beim Schaubacken in diversen Bäckereien verfolgen.

Ihr Hund und Sie in Salzwedel

In Salzwedel  gilt das Landeshundegesetz Sachsen-Anhalt. Sie können es hier nachlesen.

Hunde müssen laut diesem Gesetz so geführt und gehalten werden, dass keine Gefahren für die öffentliche Sicherheit ausgehen. Des Weiteren sollte jeder Hund gechipt sein und eine gültige Haftpflichtversicherung besitzen.

Besondere Regeln sieht das Gesetz für so genannte „gefährliche  Hunde“ vor. „Gefährliche Hunde“ im Sinne des Gesetzes sind Hunde der Rasse Bullterrier, Staffordshire-Bullterrier, American Staffordshire-Terrier und Pitbull-Terrier sowie Mischlinge dieser Rassen. Des Weiteren fallen Hunde darunter, die von der heimischen Behörde für gefährlich erklärt wurden. „Gefährliche Hunde“ müssen grundsätzlich an der Leine geführt werden. Zudem müssen Halter „gefährlicher Hunde“ sowie Halter bestimmter Rassen ( darunter fallen: Bullterrier, Staffordshire-Bullterrier, American Staffordshire-Terrier und Pitbull-Terrier, sowie deren Mischlinge) einen Nachweis mit sich führen, der sie zum Führen des Hundes berechtigt.