Psychisch krank und Hundehalter


Als Hundetrainer hat man es häufig mit sehr vielfältigen Persönlichkeiten zu tun. Manche Hundehalter sind eher schüchtern, andere nett und freundlich, andere laut und manche einfach nur „anders“. Fand man als Kinder die verrückten Sachen von Pippi Langstrumpf und Peter Pan noch total aufregend, ist man heute teilweise irritiert, wenn einem Menschen mit derlei ausgefallenen Verhaltensweisen auf dem Hundeplatz gegenüberstehen.

Manche dieser Kunden sind einfach nur „verhaltensoriginell“, andere sind für Hundetrainer eine echte Herausforderung. Mitunter gibt es aber auch Kunden, die wir nicht so recht einschätzen können. Sie tauchen kurz auf, sind „irgendwie anders“ und bleiben meist auch nicht lange im Training dabei. Nicht selten handelt es sich bei diesen Kunden um Menschen, die mit einem seelischen Leiden zu kämpfen haben. Man spricht hier auch von einer psychischen Störung. Betroffene umgeben sich gern mit mehr als einem Hund und sind selten zu bewegen, lange genug in der Hundeschule zu bleiben, um effektiv an einer guten Mensch-Hund-Beziehung zu arbeiten. Leider ist es dann der Hund, der ausfällig wird und keinen eigenständigen Zugang zur Hilfe bekommt.

Warum das so ist und welche Wege man im Sinne dieser Kunden beschreiten kann, das wollen wir bei diesem Seminar gemeinsam erarbeiten und direkt praktisch anwenden. Dieser Workshop richtet sich nicht nur an Hundetrainer und Verhaltensberater, sondern auch an Betroffene Hundehalter. Fallbeispiele (mit Hund) der Teilnehmer sind willkommen. Jene Fälle, die sich gut ins Thema integrieren lassen, werden dann vertieft.



Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein


Dozent

Dirk Wagner - Gastdozent bei Ziemer & Falke

Dipl.-Soz.päd. Dirk Wagner

Er ist Diplom-Sozialpädagoge und Leiter des Zentrums für Kindesentwicklung und Familientherapie in Moisburg (Niedersachsen). Er arbeitet unter anderem als Paar- und Familientherapeut, Supervisor, staatlicher Gutachter sowie als Traumatherapeut für Kinder und Jugendliche. Außerdem ist er ausgebildeter Hundetrainer, Verhaltensberater für Hunde und Heilpraktiker Psychotherapie. Herr Wagner wird in diesem Seminar tatkräftig von seiner Ehefrau Birgit Wagner unterstützt. Sie ist Diplom-Psychologin, Klin. Neuropsychologin und Fachpsychologin für Rehabilitation sowie ebenfalls Heilpraktikerin Psychotherapie. Ab Dezember 2019: www.therapiehund-wagner.de

Seminar für Hundetrainer: Wenn Hundehalter psychische Erkrankungen haben

Absatz


Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Psychisch krank und Hundehalter“?

Folgende Themen werden wir ausführlich besprechen:

  • Was sind psychische Erkrankungen überhaupt
  • Wenn der Umgang mit Hundehaltern und ihren „besonderen Herausforderungen“ in der Hundeschule und Einzelberatung schwierig wird
  • Zusammenarbeit mit ggf. Kliniken und Therapeuten. Kooperationspartner gewinnen
  • Spiegelungen zwischen Hund und Halter
  • Übertragung und Gegenübertragung (Hundetrainer & Kunde)
  • Selfcare und Abgrenzung

Was brauche ich für dieses Seminar

Bei dieser Veranstaltung wollen wir intensiv mit den Hunden arbeiten. Bringen Sie bitte eine Leine, ein Geschirr, und viele Leckerchen mit. Damit der Hund auch mal zur Ruhe kommen kann, bitten wir Sie, eine Decke oder eine Box für Ihren Vierbeiner mitzubringen.


Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.


Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Psychisch krank und Hundehalter

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten


Beziehungen pflegen und Probleme lösen


In diesem Tagesseminar stehen der Hundeschulkunde und Ihre Beziehung zu ihm im Mittelpunkt. Wir wollen einige wichtige Fragen klären. Wie entsteht eine gute Kundenbeziehung und was können Sie als Trainer dafür tun? Sind Rabatt- und Bonuskarten noch aktuell oder gibt es bessere Kundenmagneten? Wie werden Einmalkunden zu Stammkunden und was können Sie tun, wenn Kunden nicht mehr kommen? Wir schauen uns die häufigsten Gründe an, aus denen Kunden die Hundeschule wechseln, und erarbeiten Strategien, damit dies nicht passiert.

Wer mit vielen unterschiedlichen Menschen arbeitet, wird sich irgendwann auch mal mit Kritik auseinandersetzen müssen. Und natürlich müssen dann auch mal unangenehme Themen angesprochen werden. Wie dies auf Augenhöhe gelingt, ohne dass eine Partei das Nachsehen hat, besprechen wir an diesem Tag ebenfalls.

Anhand von Praxisbeispielen erarbeiten Sie in kleinen Gruppen, wie das erlernte Wissen zielgerichtet umgesetzt werden kann. Nach diesem Seminar sind Sie bestens ausgerüstet, um die theoretischen Grundlagen der Beziehungsarbeit in der Praxis anzuwenden.



Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein


Dozent

Profilbild von Alexandra Hansch und ihrem Hund

Alexandra Hansch

Sie hat eine Ausbildung zur Hundetrainerin und Hundepsychologin abgeschlossen und arbeitet seit über 12 Jahren nebenberuflich mit ihrer Hundeschule „Freizeit mit Hund“ selbstständig. Hauptberuflich kommt Sie aus der Erwachsenenbildung. Die Verbindung von kynologischem Wissen und menschlicher Kommunikation ließ die Idee zu dem Buch „Coaching für Hundetrainer“ entstehen, das 2018 im Ulmer Verlag erschienen ist.

Alexandra Hansch: Beziehungen pflegen und Probleme lösen

Absatz


Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Beziehungen pflegen und Probleme lösen“?

Folgende Themen werden ausführlich besprochen:

  • Aufbau und Erhalt einer guten Kundenbeziehung
  • Kundenbeziehungen pflegen
  • wenn Kunden nicht mehr kommen
  • souveräner Umgang mit Kritik und Beschwerden
  • „Nein“ sagen lernen
  • unangenehme Themen ansprechen
  • mit Selbstzweifel und Unsicherheiten umgehen
  • gekonnt kontern – Sprachlosigkeit vermeiden

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.


Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.


Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Beziehungen pflegen und Probleme lösen

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten


Abenteuer Vertrauen - tiergestützte Intervention bei Kindern mit Ängsten und Wut - Seminar

Kurse planen und Lehrmethoden richtig einsetzen


Als Hundetrainer wissen Sie sicher ganz genau, wie Sie Hunden Signale oder Tricks beibringen. Wie sieht es aber mit dem Hundehalter aus? Vielleicht haben Sie auch das eine oder andere Mal schon gedacht, das habe ich doch schon fünfmal erklärt, warum setzt der Kunde nicht um, was ich sage?

In diesem Tagesseminar sollen Sie erfahen, wie Sie Gruppenkurse kompetent und zielführend gestalten und Einzeltrainings individuell leiten können. Neben unterschiedlichen, auf die jeweilige Situation abgestimmten Lehrmethoden, beschäftigen wir uns auch mit dem richtigen Kursaufbau und dem roten Faden, der Kursstruktur. Sie lernen, mit Stolpersteinen umzugehen und den Hundeschulkunden so abzuholen, dass er dem Unterricht jederzeit motiviert folgen kann und das Kursziel problemlos erreicht.

Anhand von Praxisbeispielen erarbeiten wir in kleinen Gruppen, wie das erlernte Wissen zielgerichtet umgesetzt werden kann. Am Ende des Tages sind Sie bestens ausgerüstet, um die theoretischen Grundlagen in der Praxis anzuwenden und auch mit kritischen Situationen souverän umzugehen.



Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein


Dozent

Profilbild von Alexandra Hansch und ihrem Hund

Alexandra Hansch

Sie hat eine Ausbildung zur Hundetrainerin und Hundepsychologin abgeschlossen und arbeitet seit über 12 Jahren nebenberuflich mit ihrer Hundeschule „Freizeit mit Hund“ selbstständig. Hauptberuflich kommt Sie aus der Erwachsenenbildung. Die Verbindung von kynologischem Wissen und menschlicher Kommunikation ließ die Idee zu dem Buch „Coaching für Hundetrainer“ entstehen, das 2018 im Ulmer Verlag erschienen ist.

Lehrmethoden richtig einsetzen: Alexandra Hansch

Absatz


Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Kurse planen und Lehrmethoden richtig einsetzen“?

Folgende Themen werden ausführlich besprochen:

  • Erarbeitung der wichtigsten aktuellen Lehrmethoden
  • Unterrichts- und Lehrmethoden richtig einsetzen
  • Zieldefinition und Zielsetzung im Unterricht
  • Zeitmanagement
  • Kursaufbau und Kursstruktur
  • die unterschiedlichsten Kunden unter einen Hut bringen
  • Umgang mit Störverhalten
  • Motivation – zufriedene Kunden durch erfolgreiches Training

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.


Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.


Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Kurse planen und Lehrmethoden richtig einsetzen

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten


Tiergestützte Entspannung für Kinder und Jugendliche - Seminar

Existenzgründertag –
Wie Sie nach der Ausbildung als Hundetrainer starten – ein Praxisleitfaden


Tina Gärtner unterstützt Hundetrainer seit sechs Jahren dabei, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und hat zahllose Gründungen begleitet. Von 9:30 bis 13:30 Uhr vermittelt sie Ihnen die Quintessenz aus ihrer langjährigen Erfahrung. Dabei kann sie einen realistischen Überblick der Möglichkeiten vermitteln und gibt zahlreiche Tipps, die vor allem die erste Zeit der Selbständigkeit betreffen. Sie erläutert häufige Anfängerfehler und wie man diese vermeiden kann.

Neben praxisnahem Input und viel Raum für Fragen bekommen Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Umsetzungsempfehlungen.

Im Anschluss daran möchte Frank Bäumker vom Unternehmen 4Pfotenland/Hundeschulen.com ab 14:00 Uhr eine Stunde lang über Werbung und Marketing mit dem eigenen guten Namen berichten. Freuen Sie sich auf Ideen und Grundsätzliches (fast) ohne Geld.

Und zu guter Letzt wird Jörg Ziemer von 15:00 bis 17:00 Uhr über den Umgang mit schwierigen Kunden referieren. Freuen Sie sich also auf einen spannenden Tag rund um die Existenzgründung.


Termine, Orte, Preise

  • Wir planen bereits neue Termine. Derzeit ist keine Buchung möglich.

Außerdem:

  • Frank & Carsten Bäumker
  • Jörg Ziemer

Zeiten

09:30 bis 17:00 Uhr

inklusive 1 Std. Mittagspause


Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein


Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozenten

Dipl.-Betriebsw. Tina Gärtner bei Ziemer & Falke

Tina Gärtner ist Dipl.-Betriebswirtin, zertifizierter Coach und ausgebildete Hundetrainerin. Seit 2012 unterstützt sie als Unternehmensberaterin Selbständige in der Hundebranche dabei, erfolgreich und zufrieden von ihrer Selbständigkeit zu leben. Dabei führt sie das Know-How und die Erfahrung unterschiedlicher Felder zusammen: Betriebswirtschaftliches Wissen, praktische Erfahrung als Führungskraft in der Wirtschaft, Coaching-Expertise und Erfahrungen als Hundetrainerin.

Frank & Carsten Bäumker (Vater und Sohn) sind Inhaber des Unternehmens 4PFOTENLAND GmbH.

Jörg Ziemer: Dozentenprofil

Jörg Ziemer gilt als einer der innovativsten Hundetrainer und Ausbilder im deutschsprachigen Raum. Seit mehr als 15 Jahren bildet er Hundetrainer professionell aus und verhilft Mensch-Hund-Teams zu einer perfekten Partnerschaft. Mit seiner Frau Kristina teilt Jörg seine Leidenschaft und sein großes Herz für Hunde. Gemeinsam haben sich die beiden ihren Lebenstraum erfüllt und das Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer & Falke aufgebaut, das inzwischen eines der führenden Ausbildungsstätten mit Standorten in ganz Deutschland ist. Als Dozent und Buchautor ist Jörg deutschlandweit sehr gefragt.

Existenzgründertag bei Ziemer & Falke

Absatz


Seminarinhalte

Was erwartet mich bei der Veranstaltung
„Existenzgründertag – Wie Sie nach der Ausbildung als Hundetrainer starten – ein Praxisleitfaden“?

Folgende Themen werden ausführlich besprochen:

  • wie es realistischerweise abläuft, wenn Sie nach dem Ende der Ausbildung als Hundetrainer starten
  • worauf in der Gründungsphase und im ersten Jahr der Selbständigkeit unbedingt zu achten ist, damit die Basis für eine erfolgreiche Selbstständigkeit gelingt
  • welche Entscheidungen zu treffen sind, welche typischen Fehler zum Start einer Hundetrainer-Selbständigkeit passieren und wie diese vermieden werden können
  • Welche Grundausstattung braucht eine Hundeschule?
  • Ideen, die schnell umsetzbar sind und wenig Geld kosten.
  • verschiedene Kundentypen
  • professioneller Umgang mit anspruchsvollen Hundehaltern
  • souveräne Handlungsstrategien

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.


Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
25 Teilnehmer/innen ohne Hund

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr/e Hund/e ausschließlich bei der Buchungsoption „Teilnahme mit Hund“ eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann/können.


Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.


Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Existenzgründertag – Wie Sie nach der Ausbildung als Hundetrainer starten – ein Praxisleitfaden

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten


Apportieren als teamfördernde Maßnahme - typgerechte Auslastung für jagdlich motivierte Hunde