• VERHALTENSBERATER - AUSBILDUNG

    qualifizierte Weiterbildung
    für Hundetrainer empfohlen
    schwierige Hunde verstehen

    Direkt zur Anmeldung

Verhaltensberater – Ausbildung

Wer bereits erfolgreich als Hundetrainer arbeitet, der hegt vielleicht irgendwann den Wunsch, sich zu spezialisieren um auch mit schwierigen Hunden arbeiten zu können. Dafür haben wir den Ausbildungsgang Verhaltensberater konzipiert. Hierbei handelt es sich um eine qualifizierte Weiterbildung, die sich rund um das Verhalten von Hunden dreht. Unsere Ausbildungsteilnehmer haben einen großen Anteil daran, dass wir diese Weiterbildung für Hundetrainer ins Leben gerufen haben, denn während ihrer Hundetrainertätigkeit hatten sie teilweise auch mit problematischen Hunden zu tun und wünschten sich da noch mehr fachliches Wissen. Gerne haben wir diesem Wunsch entsprochen und uns ein Konzept überlegt, mit dem der Umgang mit »Problemhunde« und auch mit sehr anspruchsvollen Kunden leichter zu händeln ist.

Ausbildungsinhalte im Überblick

Hunde mit Verhaltensauffälligkeiten sind heute keine Seltenheit mehr. Nur noch wenige dürfen ihrer Rasse entsprechende Aufgaben, wie zum Beispiel jagen, stöbern oder bewachen, übernehmen und sind dadurch ausgelastet. Fehlende körperliche und kognitive Auslastung führt häufig zu Langeweile und Frustration, die sich dann in ungewünschtem Verhalten äußert. Hier sind die speziellen Kenntnisse eines Verhaltensberaters gefragt. Genaues beobachten und analysieren der Situation sind die Grundlagen für ein erfolgreiches Verhaltenstraining. Warum verhält sich der Hund in dieser Situation genau so und nicht anders? Was sind die Ursachen dafür und wie kann das Verhalten positiv beeinflusst werden? Genau darauf wollen wir Sie mit dieser Weiterbildung vorbereiten und gehen dabei speziell auf Rassekunde, Gesundheit, Ernährung, trennungsbedingte Störungen, Aggressionen und vieles mehr ein.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Infomappe, die wir Ihnen als Download zur Verfügung stellen.

Informationen zu Theorie und Praxis

Auch bei dieser Weiterbildung bekommen Sie jeden Monat eins von insgesamt zwölf Online-Skripten freigeschaltet und können Ihrem Tempo entsprechend damit arbeiten. Selbstverständlich haben wir auch hier die bewährten Lernvideos eingebaut und bieten am Ende einer Lektion Online-Hausaufgaben zur Überprüfung des Wissensstandes.

An insgesamt zwölf Praxistagen werden echte Fallbeispiele im Umgang mit schwierigen Hunden durchgesprochen und gemeinsam in der Gruppe nach Lösungsmöglichkeiten gesucht und dementsprechend ein Trainingsplan erstellt. Freundliche und erfahrene Dozenten leiten die Praxistage. Sehr gern können in diesem Rahmen eigene Problemfälle aus dem persönlichen Umfeld behandelt werden. Die sechs Praxiseinheiten sind dabei einzelnen Themengebieten zugeordnet.

Bei Fragen zu diesem Ausbildungsgang steht Ihnen unser Team zur Seite und berät Sie sehr gern. Auch Anregungen sind uns herzlich willkommen, denn sie bieten uns Gelegenheit, unsere Teilnehmer noch besser zu betreuen.

Talk mit Tina

Regelmäßige themenbezogene Webinare ermöglichen den direkten Kontakt zu Kristina Ziemer-Falke. Bequem vom Sofa aus können Sie ihren interessanten und anschaulichen Ausführungen folgen und im Chat direkt Fragen zum Thema stellen.

Die Forumsbetreuung

Unsere Foren bieten einen idealen Raum um jederzeit mit anderen Teilnehmern und unseren Dozenten in Kontakt zu treten. Hier dürfen Fragen gestellt werden. Diskussionen zu möglichen Ansätzen und Trainingsmethoden sind erwünscht.

Ausbildungsabschluss Verhaltensberater

Diese Weiterbildung kann mit einer freiwilligen Ziemer&Falke-Prüfung abgeschlossen werden. Termine und Standorte hierfür sind online buchbar. Nach bestandener Prüfung wird Ihnen ein Ziemer&Falke-Zertifikat ausgestellt.

Warum Verhaltensberater?

Wen die Herausforderung reizt, sich auch schwierigen Hunden und anspruchsvollen Kunden zu stellen, der bekommt hier das nötige Handwerkszeug um künftig erfolgreich in dieser Branche zu bestehen. Flexibler Einstieg und die Wahl bei Terminen und Standorten machen diese Weiterbildung so beliebt.

Brauchen Sie Entscheidungshilfe? Wenden Sie sich an unsere netten Mitarbeiterinnen und lassen Sie sich beraten. Sie erreichen uns telefonisch unter 04435 9705990 oder auch per E-Mail unter info@ziemer-falke.de.

Schauen Sie sich gern schon einmal unsere Übersicht aller Praxistage an und planen Sie mögliche Termine und Veranstaltungsorte im Voraus.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Verhaltensberater Infografik

Themenauszug Theorie:

Theorie

  • Verhaltensberatung Teil 1: Tätigkeitsfelder, Erstgespräche, Aufbau einer Praxis
  • Verhaltensberatung Teil 2: Instrumente zur Diagnose, Analysen, Leitsymptome, trennungsbedingte Störungen
  • Aggression, Unkontrollierbarkeit, Hyperaktivität, Angst, psychologische Veränderungen erkennen und behandeln
  • Verhaltensstörungen, Vokalisation, Aufmerksamkeit-forderndes Verhalten, Stereotypien
  • Werkzeugkiste – Tools zur Verhaltenstherapie: Interventionstechniken, Behandlungs- und Trainingsmöglichkeiten
  • Problemfelder Teil 1: Ursachen, Diagnose und Behandlung (z. B. Hund-Kind, Hormone, Kastration)
  • Problemfelder Teil 2: Ursachen, Diagnose und Behandlung (z. B. Schilddrüse, Neuropsychologie, Ernährung)
  • Kommunikation Mensch-Mensch, systemische Interventionen
  • Erste Hilfe, Wesenstest
  • alternative Heilmethoden, vertiefende Ethologie Teil 1 (Feddersen-Petersen)
  • Rassen und Verhalten, vertiefende Ethologie Teil 2 (Feddersen-Petersen)
  • Marketing, Fallberichte

Themenauszug Praxis:

Praxis

  • Praxiseinheit 1: Videoanalysen
  • Praxiseinheit 2: Analyse und Diagnose von Problemverhalten
  • Praxiseinheit 3: Erweiterte Trainingstechniken
  • Praxiseinheit 4: Mensch-Mensch-Kommunikation
  • Praxiseinheit 5: Körpersprachliches Arbeiten
  • Praxiseinheit 6: Wesenstest

Verhaltensberater Illustration

Ausbildungsgang

Verhaltensberater

Ausbildungsdauer des Verhaltensberaters:
12 Monate

Berufsbegleitend:
Ja

Gruppengröße:
max. 12 Teilnehmer

Standorte:
siehe Standortseite

Verpflegung:
Suppe gefällig? An unserem Standort in Großenkneten testen wir derzeit unsere Suppenküche. Hier bieten wir Ihnen für den kleinen Hunger zwischendurch gesunde und leckere Bio-Suppen zu Erwerb. Guten Appetit!

Investition:
siehe Termin- und Preisliste

Zahlungsweise:
monatliche Teilzahlungen möglich

Ablauf:
12 Praxistage (6×2 Tage) mit jeweils Theorie und Praxis

Schulungsmaterialien:
verständliche Online-Skripte, Online-Hausaufgaben, Lernvideos

Einstiegsmöglichkeit:
jederzeit möglich

Zulassungsvoraussetzungen:
Sie sind bereits ausgebildeter Hundetrainer oder verfügen über einen vergleichbaren Wissensstand.