Hunde in Bewegung

„Hunde in Bewegung“ wird natürlich immer wo Martin Fischer spricht eine Rolle spielen. Aber über seine „klassischen“ Studien hinaus wird er dieses Mal über sein neues Projekt Gangwerkentwicklung sprechen, das er zusammen mit Tierärztinnen (Dr. Alexandra Keller, Julia Schibilla), einer Tierphysiotherapeutin (Dr. Kirsten Häusler) und einer Mitarbeiterin (Dr. Katja Söhnel) gerade begonnen hat. Die Leitfragen sind: Wie verändert sich die Fortbewegung / das Bewegungsmuster während der Entwicklung vom Welpen zum adulten Hund? Und wie immer ärgert Martin Fischer, dass es in der Züchter- und Hundehalterwelt von Meinungen nur so wimmelt. Aber nur selten gehen diese so weit auseinander wie in der Frage der „richtigen“ Welpenaufzucht. Wieviel Minuten darf sich ein Welpe im Alter x der Rasse y bewegen? Neben den Studien zur Bewegung von Hunden, geht es noch stärker um neue Erkenntnisse zur nachgeburtlichen Entwicklung des Bewegungsapparates: Wie wächst eigentlich ein Hund.

Wissen Sie eigentlich das Wievielfache Ihr Hund von Ihnen im Freilauf zurücklegt, auch hierüber gibt es zwei neue Arbeiten, eine davon aus Jena.

Wie immer dürfen Sie auch gespannt sein, welche „Ausflüge“ der Referent z. B. in die Zusammenhänge von Brachycephalie und Fortbewegung, die Nase des Hundes, Agility oder neue Einsichten in die Domestikation des Wolfes macht. Es erwarten die Teilnehmer*innen wie immer viele Filme und Animationen auch von Bewegungen der Wirbelsäule aus neuen Doktorarbeiten.

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Dozent

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer - Hunde in Bewegung - Seminar

Prof. Dr. Dr. h.c. Martin S. Fischer

Prof. Dr. Dr. h. c. Martin S. Fischer, Promotion an der Biologischen Fakultät der Universität Tübingen. 1986-1987 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum der Morphologie, Klinikum der Universität Frankfurt am Main, 1987-1993 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am Zoologischen Institut der Universität Tübingen, 1992 Nominierung zum Direktor des Zoologischen Gartens der Stadt Frankfurt am Main, 1993 Habilitation. Seit 1993 Inhaber des Lehrstuhles für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie. Direktor des Institutes für Zoologie und Evolutionsforschung und des Phyletischen Museums, 2004 Nominierung zum Generaldirektor des Museums für Naturkunde der Humboldt-Universität zu Berlin. 2000-2003 Dekan der Biologisch - Pharmazeutische Fakultät, Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen des Wissenschaftsrates und der DFG. Mitglied des wissenschaftlichen Beirates des VDH, Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft zur Förderung kynologischer Forschung (GKF). 2018 Verleihung der Ehrendoktorwürde des Fachbereiches Veterinärwissenschaft der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Seit 1.10.2021 Seniorprofessor an der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Hunde in Bewegung“?

  • Studienergebnisse zur Bewegung der Hunde
  • neues Projekt Gangwerkentwicklung
  • Veränderung der Fortbewegung während der Entwicklung vom Welpen zum adulten Hund
  • neue Erkenntnisse zur nachgeburtlichen Entwicklung des Bewegungsapparates
  • Filme und Animationen zum Thema

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweis

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.

Hunde in Bewegung

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten