Natürlich unterstützen –
Salben und Tinkturen selbst herstellen

Bei dieser Veranstaltung wollen wir mal einen Blick auf unsere vielen heimischen Kräuter und Heilpflanzen werfen und deren tolle Wirkung für unser Wohlbefinden und auch das unserer Hunde in den Vordergrund stellen. Es ist gar nicht schwer, Salben und Tinkturen selber herzustellen. Das wollen wir einen Tag lang unter Beweis stellen und Ihnen eine praktische Anleitung zur Herstellung von Pflegeprodukten geben. Dabei gehen wir Schritt für Schritt alle Arbeitsgänge gemeinsam durch, um am Ende mit kleinen Döschen wohl duftender und pflegender Salben nach Hause zu gehen. Wir stellen Ihnen alle benötigten Arbeitsmittel und Ingredienzien zur Verfügung und werden dann zusammen „köcheln“. Dabei vermitteln wir viel interessantes zu verschiedenen Kräutern und Zutaten. Natürlich haben wir auch vielfältige Rezepte und Anleitungen für Sie parat, damit Sie künftig zu Hause für sich und Ihren Hund z. B. Salben selbst herstellen können.

Gerade eine Salbe kann mit einem großen Repertoire an guten Eigenschaften aufwarten. Zum einen hilft sie, die Haut vor dem Austrocknen zu bewahren und mit dem richtigen Wirkstoff kann sie die Heilung von kleinen Hautverletzungen unterstützen. Mit Kräutlein aus dem eigenen Garten oder auch am Wegesrand in freier Natur geerntet, lassen sich wunderbare Mischungen herstellen, die dann zum Beispiel gegen Mücken und Zecken, gegen Müdigkeit, gegen erste Erkältungsanzeichen oder für eine gepflegte Haut eingesetzt werden können. Mit Ringelblume, Johanniskraut und Co. lassen sich wahrlich schöne Dinge herstellen. Freuen Sie sich auf ganz viel Pflanzenwissen von Tina und Jörg Ziemer, die uns als Gäste bei diesem Rezeptetag tatkräftig unterstützen werden.

Liebe Interessentinnen und Interessenten,

wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir Sie an diesem Tag ganz praktisch anleiten, wie Sie Salben und Tinkturen für sich selbst herstellen können, denn das Arzneimittelgesetz untersagt, dass Privatpersonen Salben oder ähnliches für Dritte herstellen dürfen. Natürlich halten wir uns an diese rechtlichen Vorgaben und bitten dafür um Ihr Verständnis. Natürlich dürfen Sie alle Ihre selbstgefertigten Produkte mit nach Hause nehmen.

Zeiten

09:30 bis 17:00 Uhr

inklusive 1 Std. Mittagspause

Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Dozentin und Mitarbeiterin: Karina Joseph mit Hündin Elli

Karina Joseph

Sie ist ausgebildete Hundetrainerin und bei Ziemer & Falke im Marketing beschäftigt. Ihr großes Interesse gilt der Wirksamkeit und Nutzung von Heilpflanzen.

Natürlich unterstützen - Salben und Tinkturen selbst herstellen - Workshop bei Ziemer & Falke

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Natürlich unterstützen – Salben & Tinkturen selbst herstellen“?

  • eine kleine Einführung in die Kräuterkunde
  • Vorstellung der Zutaten
  • Vorstellung der benötigten Werkzeuge
  • richtig abwiegen und zusammenrühren
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Hygienemaßnahmen
  • Rezepte
  • rechtliche Hinweise

Was brauche ich für dieses Seminar

Für diesen Workshop brauchen Sie nichts mitbringen, denn wir stellen Ihnen alle benötigten Utensilien zur Verfügung. Es entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
Anzahl Teilnehmer/innen ohne Hund folgt noch

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr/e Hund/e ausschließlich bei der Buchungsoption „Teilnahme mit Hund“ eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden können.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Natürlich unterstützen – Salben & Tinkturen selbst herstellen

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten