Locagility-Weiterbildung für Locagility-Trainer

Sie sind schon fit im Locagility, möchten aber eine Auffrischung und neue Ideen für Ihre Unterrichtsstunden haben? Dann kommen Sie gerne zu uns nach Großenkneten und genießen zwei Tage Locagilitytraining – neue Trainingsideen und Möglichkeiten.

Locagility bedient sich verschiedener Auslastungsmethoden und ist eine Mischung aus Longieren, Cavalettitraining und Agility. Ihre Kundenhunde werden kognitiv, körperlich und mit viel Spaß ausgelastet.

Auch in diesen zwei Tagen wird unser Dozent Wilfried Theißen Ihnen und Ihrem Hund mit Rat und Tat und jeder Menge neuer Ideen zur Seite stehen. Durch die Variantenvielfalt und verschiedenen Schwierigkeitsgrade wird es im Kreisel nicht langweilig. Außerdem beschäftigt sich ein Teil des Seminars auch wieder damit, wie Sie Locagility im Umgang mit „schwierigen“ Hunden nutzen können um Ruhe und Entspannung zu vermitteln.

Zeiten

1. Tag: 09:30 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:30 bis 15:00 Uhr

jeweils inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 289,00 € je Teilnehmer (mit Hund)
  • 239,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Wilfried Theißen: Dozentenprofil

Wilfried Theißen

Er ist selbständiger Hundetrainer, Verhaltensberater und Dozent mit Leib und Seele. Vor einigen Jahren entwickelte er die Auslastungsmethode „Locagility“ und bildet darin erfolgreich Hundetrainer aus und weiter. Seinen Fokus hat er dabei auf der Optimierung der Kommunikation des jeweiligen Hund-Mensch-Teams.

Locagility-Weiterbildung für Locagility-Trainer

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Locagility-Weiterbildung für Locagility-Trainer“?

Das Seminar hat sowohl theoretische als auch praktische Elemente.
Seien Sie gespannt auf folgende Themen:

  • Bestandsaufnahme der bisherigen Locagilityerfahrungen
  • Neuplanungen von Longierkreisen/ Ideenentwicklung
  • Erhöhung der Schwierigkeitsgrade
  • Konfliktlösungsansätze
  • Videoanalysen
  • Toubleshooting

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl in Großenkneten:
10 Teilnehmer/innen mit Hund
10 Teilnehmer/innen ohne Hund

Teilnahmebedingungen

Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Seminarbeginn (Ausnahmen sind möglich). Sind bis zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend Anmeldungen eingegangen, wird der Workshop gegebenenfalls abgesagt oder auf einen anderen, späteren Termin verlegt.

Hinweis

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Locagility-Weiterbildung für Locagility-Trainer

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Seminar bei Ziemer & Falke: Stress, Nerven und Hormone: Einfluss auf Kommunikation von Mensch und Hund