Lehrmethoden richtig einsetzen

Als Hundetrainer wissen Sie sicher ganz genau, wie Sie Hunden Signale oder Tricks beibringen. Wie sieht es aber mit dem Hundehalter aus? Vielleicht haben Sie auch das eine oder andere Mal schon gedacht, das habe ich doch schon fünfmal erklärt, warum setzt der Kunde nicht um, was ich sage?

In diesem Tagesseminar sollen Sie erfahen, wie Sie Gruppenkurse kompetent und zielführend gestalten und Einzeltrainings individuell leiten können. Neben unterschiedlichen, auf die jeweilige Situation abgestimmten Lehrmethoden, beschäftigen wir uns auch mit dem richtigen Kursaufbau und dem roten Faden, der Kursstruktur. Sie lernen, mit Stolpersteinen umzugehen und den Hundeschulkunden so abzuholen, dass er dem Unterricht jederzeit motiviert folgen kann und das Kursziel problemlos erreicht.

Anhand von Praxisbeispielen erarbeiten wir in kleinen Gruppen, wie das erlernte Wissen zielgerichtet umgesetzt werden kann. Am Ende des Tages sind Sie bestens ausgerüstet, um die theoretischen Grundlagen in der Praxis anzuwenden und auch mit kritischen Situationen souverän umzugehen.

Zeiten

09:30 bis 17:00 Uhr

inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Profilbild von Alexandra Hansch und ihrem Hund

Alexandra Hansch

Sie hat eine Ausbildung zur Hundetrainerin und Hundepsychologin abgeschlossen und arbeitet seit über 12 Jahren nebenberuflich mit ihrer Hundeschule „Freizeit mit Hund“ selbstständig. Hauptberuflich kommt Sie aus der Erwachsenenbildung. Die Verbindung von kynologischem Wissen und menschlicher Kommunikation ließ die Idee zu dem Buch „Coaching für Hundetrainer“ entstehen, das 2018 im Ulmer Verlag erschienen ist.

Lehrmethoden richtig einsetzen: Alexandra Hansch

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Lehrmethoden richtig einsetzen“?

Folgende Themen werden ausführlich besprochen:

  • Erarbeitung der wichtigsten aktuellen Lehrmethoden
  • Unterrichts- und Lehrmethoden richtig einsetzen
  • Zieldefinition und Zielsetzung im Unterricht
  • Zeitmanagement
  • Kursaufbau und Kursstruktur
  • die unterschiedlichsten Kunden unter einen Hut bringen
  • Umgang mit Störverhalten
  • Motivation – zufriedene Kunden durch erfolgreiches Training

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
20 Teilnehmer/innen ohne Hund

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Lehrmethoden richtig einsetzen

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten