(Jagd-) Hunde richtig auslasten

Das Jagdverhalten von Hunden stellt für viele Hundehalter und auch Trainer eine Herausforderung dar. Ein gutes Anti-Jagd-Training setzt sich aus unterschiedlichen Komponenten zusammen. Eine dieser Komponenten ist die richtige Auslastung des Hundes. Leider fehlen vielen Haltern die richtigen Ideen, was sie mit ihrem Hund alles machen können, um ihn einerseits bedürfnisgerecht auszulasten, ohne anderseits das unerwünschte Jagdverhalten zu verstärken. Doch welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, einen Hund mit jagdlichen Ambitionen gut auszulasten und zu beschäftigen? Was ist für welchen Hund geeignet und wie erkenne ich das? Und wieviel Auslastung braucht der jeweilige Hund? Mit diesen und anderen Fragen befasst sich der zweitägige Workshop „(Jagd-) Hunde richtig auslasten“ theoretisch und praktisch.

Wir werden die unterschiedlichen Auslastungsarten genauer betrachten. Neben den möglichen Hundesportarten, werden wir den Fokus vor allem darauf legen, was der Halter im Alltag, d. h. auf dem täglichen Spaziergang oder auch zu Hause, konkret mit seinem Hund machen kann. Denn der wöchentliche Kursbesuch, so schön er ist, reicht den meisten jagdlich ambitionierten Hunden oft leider nicht aus, um entspannt und glücklich zu sein. Hier sind Ideen für unterwegs und zuhause gefragt!

Zeiten

  1. Tag: 09:30 bis 17:00 Uhr
  2. Tag: 09:30 bis 15:30 Uhr

jeweils inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 289,00 € je Teilnehmer (mit Hund)
  • 239,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Melanie Kunkel freie Dozentin

Melanie Kunkel

Sie ist gelernte Diplom-Pädagogin mit Studienschwerpunkt Behindertenpädagogik und hat nach dieser Ausbildung auf ihr Herz gehört und sich für die Hundetrainerlaufbahn entschieden. Im Unternehmen Ziemer & Falke steht sie auf dem Hundeplatz, leitet Workshops und Seminare und ist auch als Dozentin sehr gern gesehen.

2Tage-Workshop mit Melanie Kunkel: (Jagd-) Hunde richtig auslasten

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„(Jagd-) Hunde richtig auslasten“?

Die verschiedenen (Jagd-)Hundetypen werden ein wenig genauer unter die Lupe genommen. Unter Berücksichtigung der persönlichen Veranlagungen und Bedürfnisse der Hunde werden unterschiedliche Auslastungsmodelle vorgestellt. Praktisch erprobt werden dabei unterschiedliche Such- und-Rennspiele. Hier wird ein besonderes Augenmerk auf den vielfältigen Einsatz des Futterdummys gelegt und wie dieser richtig aufgebaut und angewendet werden kann. Aber auch andere „Spiele“ werden vorgestellt und mit den Hunden  praktisch umgesetzt:

  • Fährtenarbeit
  • Schleppen
  • Verlorensuche
  • Verstecken
  • Fangen usw.

Auch für Auslastungsmöglichkeiten drinnen werden verschiedene Varianten erarbeitet:

  • Geruchsunterscheidung
  • Schnüffelspiel u. s. w.

Was brauche ich für dieses Seminar

Wer sich Notizen machen möchte braucht Schreibutensilien. Für die praktische Arbeit werden ein gut sitzendes Brustgeschirr, eine Schleppleine und viele kleine Belohnungshappen benötigt. Gut ist es, wenn der Hund bereits auf ein Markersignal konditioniert ist. Wer hat, kann gerne einen Futterdummy mitbringen oder ein anderes attraktives Spielzeug. Und für die Pausen eine Decke oder Box, damit der Hund entspannen kann.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
8 Teilnehmer/innen mit Hund
8 Teilnehmer/innen ohne Hund

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

(Jagd-) Hunde richtig auslasten

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Workshop bei Ziemer & Falke: (Jagd-) Hunde richtig auslasten