Intensiver
Prüfungsvorbereitungstag

Es ist ganz egal, ob Sie Ihre Ausbildung schon abgeschlossen haben und auf die Zertifizierung bei der Tierärztekammer hinarbeiten oder ob Sie noch mittendrin stecken und für die hausinterne Ziemer&Falke-Prüfung lernen. Mit diesem intensiven Vorbereitungstag bereiten wir Sie optimal auf Ihre Prüfung vor.

Sind Sie speziell an der Zertifizierung interessiert, ist es auch egal, ob Sie die Ausbildung bei Z&F oder einem anderen Anbieter gemacht haben. Wer sich für einen Abschluss entschieden hat, der hat auf jeden Fall eine gute Entscheidung getroffen. Darauf hinzuarbeiten und eine zusätzliche Möglichkeit der Vorbereitung zu nutzen, ist auch eine gute Entscheidung.

Gerne unterstützen wir Sie dabei!

Der intensive Prüfungs-Vorbereitungstag hält sowohl theoretisches als auch praktisches Wissen für Sie bereit. Wir finden und schließen Ihre Wissenslücken und bereiten Sie zielorientiert auf Ihre Prüfung vor.

Werfen Sie Ihre Bedenken und die Angst vor der Prüfung über Bord und tanken Sie Selbstvertrauen. Wir machen Sie fit für die theoretische und praktische Prüfung, sodass Sie optimal vorbereitet, ruhig und gelassen daran teilnehmen können.

Termine, Orte, Preise

Dozent

Joerg-Dozibild

Jörg Ziemer

Er gilt als einer der innovativsten Hundetrainer und Ausbilder im deutschsprachigen Raum. Seit mehr als 15 Jahren bildet er Hundetrainer professionell aus und verhilft Mensch-Hund-Teams zu einer perfekten Partnerschaft. Mit seiner Frau Kristina teilt Jörg seine Leidenschaft und sein großes Herz für Hunde. Gemeinsam haben sich die beiden ihren Lebenstraum erfüllt und das Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer & Falke aufgebaut, das inzwischen eines der führenden Ausbildungsstätten mit Standorten in ganz Deutschland ist. Als Dozent und Buchautor ist Jörg deutschlandweit sehr gefragt.

Prüfungsvorbereitung mit Ziemer & Falke

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich beim „Intensiven Prüfungsvorbereitungstag“?:

Ablauf:

  • Vorstellung des Prüfungsablaufs
  • theoretische Testprüfung
  • Demonstration einer praktischen Prüfung

Theoretische prüfungsrelevante Inhalte:

  • Biologie des Hundes (Verhaltensbiologie, Anatomie, Physiologie, Fortpflanzung, Rassekunde)
  • Aufzucht, Pflege, Haltung, Fütterung und Hygiene
  • Gesundheit und Erkrankungen des Hundes
  • tierschutzrechtliche und sonstige Bestimmungen (TierSchG, Verordnungen)
  • Hundeausbildung (Lernverhalten, Konditionierung, Kommunikationsformen des Hundes, tierschutzgerechte und -widrige Erziehungsmethoden, Trainingsstruktur, altersspezifische Ausbildung)
  • rechtliche Aspekte
  • Therapie von Problemverhalten (Stress bei Hunden, Angst- und Aggressionsverhalten)
  • darüber hinaus behandeln wir eingehend Fallbeispiele der praktischen Prüfung, geben Tipps und Hinweise, besprechen Stolpersteine und Fallstricke

Praktische Inhalte:

Wir nutzen verschiedene Beispiele, stellen eine prüfungsähnliche Situation nach und üben damit „den Ernstfall“, der folgende Aspekte enthält:

  • Beurteilung der Persönlichkeiten von Hund und Halter
  • Einschätzung zum Ausbildungsstand des Mensch-Hund-Teams
  • Kommunikation zwischen Trainer und Hundehalter
  • Entwicklung und Umsetzung verschiedener Trainingswege und Herangehensweisen

In einem anschließenden Feedbackgespräch klären wir noch offene Fragen und geben Ihnen wertvolle Hinweise.

Wem das zu noch wenig Vorbereitung ist, der sollte sich hier genauer über die Praxistage informieren.

Voraussetzungen für dieses Seminar

Sie sind Hundetrainer oder befinden sich gegenwärtig in der Ausbildung zum Hundetrainer.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Intensiver Prüfungsvorbereitungstag

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten