Ethogramm und Soziogramm

Es wird versucht, auf einer rein deskriptiven Ebene, einzelne Verhaltensweisen oder Verhaltenselemente möglichst detailliert zu beschreiben, voneinander abzugrenzen und zu kategorisieren.

Das Ethogramm einer bestimmten Art bildet die Grundlage und Voraussetzung für die Durchführung verhaltensbiologischer Untersuchungen. Allerdings sei betont, dass für eine spezifische Fragestellung meist nur ein Teil des Ethogramms von Bedeutung ist.

Für unser Ethogramm wollen wir uns vorwiegend auf den Funktionskreis des Sozialverhaltens konzentrieren, alle Verhaltensweisen sowie die Interaktionen von Individuen begleiten und festhalten:

  1. soziale Annäherung
  2. Demut, Submission
  3. agonistisches Verhalten
  4. Spiel
  5. Sexualverhalten

Sozialverhalten kann in sozio-negatives (distanzvergrößerndes) und sozio-positives (distanzverringerndes) Verhalten unterteilt werden. Im Rahmen unserer gewählten Oberkategorien wäre hiernach die Agonistik als sozio-negativ, die soziale Annäherung (Demut, Spiel und Sexualverhalten) als sozio-positiv einzuordnen.

Zudem wird in diesem Theorieseminar grundlegend erklärt, wie Soziogramme unter Hunden erstellt werden.

Da soziale Beziehungen nicht direkt gemessen werden können und es sich vielmehr um ein virtuelles Konstrukt (KAPPELER, 2005) handelt, wird zur Analyse der Sozialstruktur das Hinde-Modell herangezogen (HINDE, 1976). Die Interaktionen zwischen Individuen bestehen aus einzelnen Aktionen und Signalen. Die Interaktionen wiederum sind das Fundament der dyadischen Beziehungen. Diese Beziehungen können auf vielfältige Weise beeinflusst werden. So zum Beispiel durch Verwandtschaft, Freundschaft, Alter, Geschlecht, den jeweiligen situativen Kontext usw.

Das Gesamtkonstrukt, also das Sozialgefüge der jeweiligen Gruppe, setzt sich folglich zusammen aus dem Zusammenwirken aller dyadischer Beziehungen  (Beziehungen zwischen jeweils zwei Tieren) der Gruppe.

Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Dozent

Dr. Dorit Feddersen-Petersen: Dozentenprofil

Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen

Sie ist Fachtierärztin für Verhaltenskunde und führt zugleich die Zusatzbezeichnung Tierschutzkunde. Als Ethologin liegt ihr Schwerpunkt in der Erforschung des Verhaltens von Tieren aus der Familie der Hunde. Sie ist als Dozentin tätig und auch als Autorin sehr erfolgreich.

Seminar mit Dr. Feddersen-Petersen: Ethogramm und Soziogramm

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Ethogramm und Soziogramm“?

Folgende Themen werden wir ausführlich besprechen:

  • Beschreiben von Verhaltensweisen oder Verhaltenselementen und diese dann voneinander abzugrenzen und zu kategorisieren
  • Erstellung eines Ethogramms mit dem Fokus auf dem Funktionskreis des Sozialverhaltens
  • Unterscheidung von sozio-positivem und sozio-negativem Verhalten
  • grundlegende Erklärungen zur Erstellung von Soziogrammen für Hunde
  • auf das Thema soziale Gruppen wird auch eingegangen

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr Hund ausschließlich bei der Buchungsoption "Teilnahme mit 1 Hund" eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann.


Ethogramm und Soziogramm

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten