Die Wurmkur im Detail

„Du entwurmst deinen Hund vier Mal im Jahr?!“ – Eine Frage, die schon so manchen beinahe religiösen Streit auf der Hundewiese ausgelöst haben könnte. Das Thema Entwurmung steht schon seit mehreren Jahren auf dem Prüfstand der engagierten Hundehalter/-innen. Auch in den Hundeschulen werden die Trainer/-innen immer wieder gefragt, was denn nun das richtige Vorgehen sei.  In den Hundezeitschriften und Internetforen ist das Thema kaum mehr wegzudenken. Es mag der Eindruck entstehen, dass es zwei Lager von Hundehalter/-innen gibt: Die „Anwender der Entwurmung“ und „die Alternativen“, welche nicht entwurmen oder andere Mittel einsetzen, um eine Entwurmung durchzuführen. Gibt es hier nur „schwarz und weiß“? Regelmäßig chemisch entwurmen? Kotuntersuchungen? Kräuter füttern? Was ist, wenn Kinder im Haus sind? Gelten für Züchter andere Vorgaben?  Muss ich als Hundetrainer/-in auf eine regelmäßige Entwurmung bestehen, wenn die Hundehalter/-innen an meinen Kursen teilnehmen wollen? Gibt es überhaupt die eine richtige Antwort auf all‘ diese Fragen? Dieses Seminar richtet sich an alle, die mehr über die Wurmkur im Detail erfahren möchten und den Bereich der Mythen und Legenden gegen fundiertes Wissen eintauschen möchten.

Unsere Dozentin, Hundetrainerin und Tierheilpraktikerin Sabrina Hinrichs geht mit Ihnen gemeinsam diesen Fragen auf den Grund. Es werden die Wirkungsweisen der verschiedenen chemischen Produkte beleuchtet und denkbare Alternativen aufgezeigt. Hierbei soll auch die Kotuntersuchung unter die Lupe genommen werden. Des Weiteren erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Wurmarten inkl. Einzeller und deren Entwicklungszyklen, sowie die Wege, wie sie sich verbreiten. Ferner sollen Möglichkeiten der Prophylaxe eines Wurmbefalls besprochen werden. Rechtliche Fragestellungen beim Betreiben einer Hundeschule stehen ebenso im Focus. Dabei werden verschiedene Wege der Vermittlung des Wissens im Seminar genutzt und das biologisch -chemische Thema für Sie verständlich aufbereitet. Unsere Dozentin möchte Ihnen aufzeigen, dass es ggf. auch eine „Grauzone“ zwischen den beiden Lagern gibt und gibt wertvolle praktische Tipps.

Zeiten

09:30 bis 16:00 Uhr
inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Dozentin Sabrina Hinrichs

Dipl. Rpfl. Sabrina Hinrichs

Sie arbeitet als Dipl. Rechtspflegerin, ist ausgebildete Hundetrainerin, zertifizierte Tierheilpraktikerin und Dozentin bei Ziemer & Falke. Auf diese Weise hat sie mit vielen verschiedenen Menschen und Hunden zu tun. Gern vermittelt sie ihr Wissen rund um Kommunikation, Gesprächsführung und Kundenkontakte.

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Die Wurmkur im Detail“?

Folgende Themen werden wir ausführlich besprechen:

  • Verschiedene Wurmarten inkl. Einzeller und deren Entwicklungszyklus
  • Wirkungsweise der chemischen Wurmkur
  • Alternativen zur chemischen Wurmkur
  • Die Kotuntersuchung – wirklich sicher?
  • Möglichkeiten der Prophylaxe
  • Entwurmung & rechtliche Fragestellungen

Was brauche ich für dieses Seminar

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar. Gerne dürfen Sie sich eigene Notizen mach. Für diesen Fall bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
20 Teilnehmer/innen ohne Hund

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr/e Hund/e ausschließlich bei der Buchungsoption „Teilnahme mit Hund“ eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden können.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Die Wurmkur im Detail

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Seminar bei Ziemer & Falke: Stress, Nerven und Hormone: Einfluss auf Kommunikation von Mensch und Hund