Coaching für Wilddiebe® –
Typgerechte Auslastung für jagdlich motivierte Hunde: Apportieren als teamfördernde Maßnahme

Die Welt des Jagdhundes hat sich entscheidend geändert. War er früher ein reiner Gebrauchshund und wurde entsprechend seiner Veranlagung ausgebildet und eingesetzt, ist er heute selbst in Jägerhand mehr Familienhund als Jagdgefährte. Der größte Teil der Jagdhunde sind heute arbeitslose Spezialisten. Ihre besonderen Eigenschaften, die durch Zucht und Selektion gefördert und verfeinert wurden, sind nicht mehr gefragt, machen uns den Alltag auf den Spaziergängen schwer und führen uns oft an den Rand der Verzweiflung.

Wird ein jagdlich motivierter Hund nicht seinen Anlagen gemäß gefördert, kann es zu Problemen für den Hund, für den Hundehalter und für die Umwelt führen. Unkontrolliertes Jagen kann dabei eins der Probleme sein und führt zu Stress an beiden Enden der Leine.

Nichts desto trotz sind sie tolle umgängliche Familienhunde. Sie haben nicht umsonst so sehr unsere Herzen erobert. Bringen sie doch immer noch einen Hauch von Freiheit mit … Freiheit, die wir vielleicht gar nicht mehr so leben können, wie wir es wollen.

Wir werden in diesem Seminar einmal genau schauen, welche Möglichkeiten es gibt, Spaziergänge in der freien Natur möglichst abwechslungsreich zu gestalten. Suchen und Apportieren, Fährte oder Schleppe sowie das Verweisen, sind dabei einige der möglichen Beschäftigungsformen, um die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund zu fördern. Wir werden genau hinschauen, was der Jagdhund in der Praxis für Jobs zu erledigen hat, wie er seine Talente einsetzen kann und wo sich der Jäger auf die Eigenschaften seines Jagdhundes verlassen muss, um Erfolg zu haben. Und wir klären, welche Aufgaben sich davon auf den Familienhund übertragen lassen. Beim zweitägigen Workshop werden wir neben dem Apportieren zusätzlich ganz ausführlich auf die Suche eingehen.

Zeiten

1-tägige Veranstaltung:
09:30 bis 17:00 Uhr

2-tägige Veranstaltung:
1. Tag: 09:30 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:30 bis 15:00 Uhr

jeweils inklusive 1 Std. Mittagspause

Wird diese Veranstaltung von den Tierärztekammern anerkannt?

Die Anerkennung liegt vor, wenn hinter dem jeweiligen Termin der Veranstaltung die Kürzel „NDS“ und/oder „SH“ stehen!

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer (mit Hund)
  • 119,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)
Abweichende Preise für folgende Termine: 28. und 29.11.2020 in Standort Königswinter
  • 289,00 € je Teilnehmer/in (mit Hund)
  • 239,00 € je Teilnehmer/in (ohne Hund)

Dozent

Nicole Lützenkirchen - Dozentin

Nicole Lützenkirchen

Nicole Lützenkirchen betreibt als zertifizierte Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin in Leverkusen eine Hundeschule, in der sie vorwiegend mit jagdlich motivierten Familienhunden arbeitet. Sie ist selbst Jägerin und bildet Hunde für die jagdliche Praxis aus. Dabei sind ihr Respekt vor der Natur, dem Wild und dem Menschen sehr wichtig.

Typgerechte Auslastung für jagdlich motivierte Hunde mit Nicole Lützenkirchen

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Coaching für Wilddiebe® – Typgerechte Auslastung für jagdlich motivierte Hunde: Apportieren als teamfördernde Maßnahme“?

Schwerpunkt in diesem Seminar wird das Apportieren sein.

  • unsere innere Gestimmtheit beim Apportieren
  • Motivation, einen Gegenstand aufzunehmen
  • Tauschgeschäfte und warum sie so wichtig sind
  • Fördern von Ruhe und Konzentration
  • Unsere Körpersprache – oder warum läuft mein Hund nach links, wenn ich rechts meine?
  • Variationsmöglichkeiten finden
  • Aufgaben abwechslungsreich gestalten

Suchen (zusätzlich beim zweitägigen Workshop)

  • Wie setzt sich eine Spur eigentlich zusammen?
  • Einflussgrößen auf die Spur
  • das Bild der Spur im Hundekopf
  • Spuren sinnvoll gestalten
  • Spuren ausarbeiten

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:

10 Teilnehmer/innen mit Hund
5 Teilnehmer/innen ohne Hund

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr/e Hund/e ausschließlich bei der Buchungsoption „Teilnahme mit Hund“ eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann/können.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Hinweise

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Coaching für Wilddiebe® – Typgerechte Auslastung für jagdlich motivierte Hunde:
Apportieren als teamfördernde Maßnahme

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten