Agility für Fortgeschrittene

Agility für Fortgeschrittene – und weiter geht´s! Sie haben sich mit den Grundlagen dieser tollen Hundesportart Agility bereits vertraut gemacht und wollen nun richtig einsteigen? Sie möchten selbst Kurse für Fortgeschrittene in Ihrer Hundeschule anbieten, diese eventuell noch kreativer gestalten oder Hunde in Ihrem Verein trainieren? Hervorragend! Dann sind Sie in unserem Workshop für Fortgeschrittene genau richtig!

Im Rahmen unserer zwei Workshoptage „Agility für Fortgeschrittene“ lernen Sie in Theorie und Praxis alles, was ein guter Agility-Trainer wissen sollte! Wir werden gemeinsam spannende Agility-Parcours aufbauen, bei denen die sportliche und kognitive, als auch die Beziehungs-Arbeit, nicht zu kurz kommt! Zudem wird das Training so erstellt, dass in jedem Parcours ein optimaler Lernerfolg und eine stetige Weiterentwicklung für Hund und Halter erstellt wird.

Wir werden Ihnen verraten, wie Sie durch den Einsatz und die Kombination verschiedener Agility-Geräte einen Hundeschulkurs immer wieder abwechslungsreich und spannend gestalten können. Natürlich befassen wir uns auch mit den verschiedenen Parcoursläufen und –wechsel und zeigen Ihnen, wie Sie Mensch-Hund-Teams mit Spaß und Freude an die unterschiedlichen Agility Geräte heranführen und trainieren.

Absatz

Zeiten

1. Tag: 09:30 bis 17:00 Uhr
2. Tag: 09:30 bis 15:00 Uhr

jeweils inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 289,00 € je Teilnehmer (mit Hund)
  • 239,00 € je Teilnehmer (ohne Hund)

Dozent

Kristina Ziemer-Falke (Profilbild)

Kristina Ziemer-Falke

Sie ist Hundetrainerin und Verhaltensberaterin mit Leib und Seele. Ihre zahlreichen ergänzenden Ausbildungen auf dem Gebiet sowie ihre langjährige Praxiserfahrung machen Sie zu einer wahren Hunde- und Menschenversteherin. Kristina engagiert sich stark für den Nachwuchs und ist aktiv im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für Hundetrainerzertifizierungen. Mit ihrem Mann Jörg gründete sie das Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer & Falke, das sie seither mit viel Herzblut und Engagement und zahlreichen Standorten in ganz Deutschland führen und erfolgreich Hundetrainer ausbilden. Als Fachbuchautorin hat sie bereits zahlreiche Bücher veröffentlicht und schreibt weiterhin regelmäßig für beliebte Hundezeitschriften und Magazine.

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Agility für Fortgeschrittene“?

  • Gerätekombinationen (Hürden, Tunnel, Sacktunnel, Slalom, Wippe, Steg, Reifen, usw.) / Besonderheiten im Parcours
  • Problemstellungen, die Sie zum Beispiel mit Ihrem Kunden haben, wie etwa: Der Hund springt plötzlich nicht mehr über die Hürden, will nicht mehr durch den Tunnel, setzt bei Stange 7 beim Slalom aus, usw….
  • Bewegungsabläufe und -muster
  • Nonverbales Agilitytraining
  • Einzelübungen zum Aufbau der Bindung, Stärkung des Teams
  • Die Körpersprache des Hundehalters
  • Womit verschlechtere ich ein Agilitytraining, womit verbessere ich es
  • Methodentraining
  • Beurteilung von Hund-Mensch-Teams – was sehe ich als Trainer
  • Belastung und gesundes Agility
  • Konzentrationsarbeit

Benötige ich einen eigenen Hund?
Sie können gerne Ihren eigenen Hund zum Training mitbringen, auch ist es möglich mehrere Hunde mitzubringen. So haben Sie die Möglichkeit sich über die 2-Tage abzuwechseln. Natürlich ist es auch möglich, das Seminar ohne Hund zu besuchen und durch Beobachtung zu lernen.

Das gesamte Seminar besteht zu 90% aus praktischem Training und ist, ebenso wie der Basiskurs, darauf ausgerichtet, dass die Gesundheit des Hundes und die des Halters im Vordergrund steht! In diesem Workshop vermitteln wir Ihnen rundherum alle theoretischen Kenntnisse und komplexe praktische Fähigkeiten, die ein kompetenter Agilitytrainer benötigt. Nach Abschluss des Workshops werden Sie Mensch-Hund-Teams mit Spaß und Freude, gezielt und erfolgreich anleiten und betreuen können und Ihre bisherigen Kurse mit neuem Input versehen können.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
10 Teilnehmer/innen mit Hund
10 Teilnehmer/innen ohne Hund

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihr/e Hund/e ausschließlich bei der Buchungsoption „Teilnahme mit Hund“ eingeplant und in die Veranstaltung mitgenommen werden kann/können.

Teilnahmebedingungen

Wenn sich leider nicht genügend Teilnehmer anmelden, so werden wir die Veranstaltung gegebenenfalls absagen oder auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Bitte entnehmen Sie die gültigen Stornofristen unseren AGB.

Folgende Vorkenntnisse für diesen Workshop sind erforderlich: Beherrschen der Agility-Geräte

Hinweis

Wir bitten Sie, Ihre läufige Hündin zu Hause zu lassen, um ihr und anderen anwesenden Hunden unnötigen Stress zu ersparen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und weisen darauf hin, dass unsere AGB’s davon unberührt bleiben. Auf unserem Schulungsgelände bitten wir Sie, die Hunde stets an der Leine zu führen.

Agility für Fortgeschrittene

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite per E-Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Seminar bei Ziemer & Falke: Stress, Nerven und Hormone: Einfluss auf Kommunikation von Mensch und Hund