• Mützenklau und Nasenkuss

    oder Warum Hunde trotzdem toll sind

Mützenklau und Nasenkuss: oder Warum Hunde trotzdem toll sind

Jannis Berger ist vier Jahre alt und wünscht sich nichts sehnlicher als einen eigenen Hund. Als die Familie schließlich den Golden Retriever-Welpen Mia zu sich holt, ist Jannis überglücklich und hat große Pläne mit seiner neuen Freundin. Aber Moment mal! Was ist das? So ein Hund ist ja ganz anders, als er sich das gedacht hat! Jannis ist enttäuscht – und heckt schließlich einen Plan aus. Doch als alles schief geht und Mia verschwindet, wird ihm klar: Mia ist zwar nicht so, wie er es sich erträumt hat, aber trotzdem toll!

Wenn der Traum vom eigenen Tier endlich wahr wird, kann die Realität für Kinder sehr unbefriedigend sein. Oft ist ihre Vorstellung geprägt von fiktiven Geschichten und das ersehnte Haustier – insbesondere der Hund – kann ihre Erwartungen gar nicht erfüllen. Deshalb ist es wichtig, Kindern einfühlsam und verständlich zu erklären wie Tiere sind, was sie können und was sie brauchen. Gemeinsam mit Jannis lernen Kinder einen Hund als Hund zu sehen, zu lieben und richtig mit ihm umzugehen.

Dieses Buch ist in Zusammenarbeit mit dem SOS Kinderdorf entstanden. 75 % der Einnahmen der Autoren kommt der Hilfsorganisation zugute.


Pressemitteilung zum Buch:

NWZ Online 01.08.2016 als PDF

Familien Welt – Geschenkideen für kleine Bücherfreunde

Leipziger Volkszeitung 15.11.2016 

Mützenklau und Nasenkuss oder Warum Hunde trotzdem toll sind

Produktinformation:

Hardcover, fadengebunden: 44 Seiten
Herausgeber: Schulungszentrum für Hundetrainer Ziemer&Falke GbR
Verlag: edition zweihorn GmbH & Co. KG
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-943199-36-9