Locagility – Weiterbildung 

Suchen Sie nach einem neuen Kursangebot für Ihre Hundeschule? Wünschen Sie sich, dabei kognitive und körperliche Auslastung für Hunde sinnvoll miteinander zu vereinen? Dann können wir Ihnen die neue Locagility-Weiterbildung empfehlen.

Mit dieser vielseitigen Sportart können Hunde aller Altersgruppen und vor allem auch solche mit gesundheitlichen Einschränkungen artgerecht beschäftigt werden. Beim Locagility werden mehrere Longierkreise mit verschiedenen Hindernisbereichen vielseitig kombiniert.

1

Ausbildungsinhalte im Überblick

Wenn mit Hunden sportlich gearbeitet werden soll, ist es unerlässlich, sich detailliert mit der Anatomie des Hundes auszukennen. Daher nimmt dieser Bereich einen großen Teil der Weiterbildungsthemen ein. Auch die Physiologie des Hundes und ganz speziell die Bewegungsabläufe von Hunden werden gründlich beleuchtet. Danach widmen wir uns sehr ausführlich der Longierarbeit. Hier werden Materialien, Aufbau und Anleitungen zur Arbeit im Kreis erläutert. Genauso werden alle Einzelheiten zum Thema Agility besprochen, die Einfluss auf Locagility nehmen. Ein ganz wichtiger Aspekt ist die Körpersprache, die bei beiden Sportarten maßgeblich am Erfolg beteiligt ist. Abschließend wollen wir dann auf diverse Zusatzthematiken wie zum Beispiel das Cavalettitraining oder auch das Kombinationstraining eingehen.

1

Informationen zu Theorie und Praxis

Diese Weiterbildung erfolgt nach einem festen Kurssystem und dauert vier Monate. In jedem Monat wird Ihnen dabei ein Online-Skript freigeschaltet, das erste erhalten Sie einen Monat vor der ersten Praxiseinheit. Diese enthalten aussagekräftige Lernvideos und können beliebig und im eigenen Tempo bearbeiten werden. In einem Online-Forum können Sie sich mit anderen Teilnehmern und auch mit Dozent und Erfinder von Locagility Wilfried Theißen zu fachlichen Fragen austauschen.

Die praktischen Erfahrungen sammeln sie an insgesamt sechs Praxistagen, die auf 3×2 zusammenhängende Tage verteilt werden. Für die Praxistage können Sie verschiedene Standorte wählen.

Für die Ausbildung benötigen Sie einen Hund, mit dem Sie die praktischen Einheiten absolvieren können.

1

Ausbildungsabschluss Locagility

Alle Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung.

1

Warum Locagility?

Wer als Hundetrainer nach einem neuen Impuls sucht und seinen Kunden und ihren Hunden etwas Neues bieten möchte, der kann von dieser Weiterbildung optimal profitieren. Interessante medizinische Einblicke, Fachwissen zu verschiedenen Hundesportarten, zu Gangbildern und Körpersprache machen diese Weiterbildung sehr interessant.

Möchten Sie sich gern zu dieser Weiterbildung beraten lassen, dann rufen Sie uns gerne an. Unsere netten Mitarbeiterinnen helfen Ihnen gern. Telefonisch erreichen Sie uns unter 04435-9705990. Auch per E-Mail sind wir unter info@ziemer-falke.de für Sie da.

Ihr Team von Ziemer & Falke und Herausgeber von Locagility Wilfried Theißen

1

Wir kommen auch zu Ihnen!

Ein besonderes Angebot für Sie und Ihre Hundeschule!

Sie möchten mit Ihren Trainern und Kollegen in Ihrer Hundeschule Locagility anbieten? Allerdings stellen Sie Terminschwierigkeiten fest?
Gar kein Problem: auch dafür haben wir eine Lösung für Sie:

Wir kommen zu Ihnen in die Hundeschule! Unser Dozent Wilfried Theißen fährt auch gerne mit samt seiner Locagility-Ausrüstung zu Ihnen in die Hundeschule und schult Sie und Ihr Team vor Ort, so dass Sie anschließend Kurse anbieten können. Natürlich stehen Ihnen die gesamten Lehrmaterialien zur Verfügung, so dass es Ihnen an nichts fehlen wird!

Melden Sie sich gerne unter: info@ziemer-falke.de und holen Sie sich Ihr exklusives Angebot!

Themenauszug Theorie:

Theorie

  • Knochen (Form, Aufbau, Wachstum usw.)
  • Gelenke, Bänder und Muskeln
  • Herz- und Kreislaufsystem
  • Stoffwechsel
  • Neurophysiologie
  • Bewegungsarten
  • Vorbereitung Longierarbeit
  • Aufbau eines Longierkreises
  • Erste Anleitungen und Vergleich zum Locagility
  • Tempi und Schwierigkeitsgrade
  • Agilityvorbereitung und Integration ins Locagility
  • Cavaletti
  • Lauftechniken

Themenauszug Praxis:

Praxis

  • Aufbau der Longierkreise
  • Hindernisarbeit
  • Spurwechsel
  • Schwierigkeitsgrade im Hindernisbereich
    • bodenebene Hindernisse: Matten, Koordinationsleitern, Stangen
    • bodennahe Hindernisse: Markierungsteller mit Stangen, Pylonen mit Stangen
    • begehbare Hindernisse: Kisten, Podeste, Brettleitern, Brücken
    • begrenzende Hindernisse: Ringe, Engpässe, Tunnel, Zaungänge
    • Balance-Hindernisse: Luftkissen, Wackelebene, Hängematte

Wichtige Infos zur Weiterbildung kurz und übersichtlich zusammengefasst

1

1

Standorte & Termine

Sie haben die Möglichkeit, unsere Locagility-Weiterbildung an verschiedenen Standorten zu absolvieren. Die jeweiligen Termine haben wir für Sie standortbezogen unterteilt:

Ziemer & Falke Standort Großenkneten Haupthaus Außenansicht

GROSSENKNETEN

(Niedersachsen)

Standort Salzwedel: zur Terminübersicht

SALZWEDEL

(Sachsen-Anhalt)

Trainingshalle Ziemer&Falke Standort in Königswinter

KÖNIGSWINTER

(Nordrhein-Westfalen)

HAMBURG

(Hamburg)

vorübergehendes Profilbild für Standorte

HÜCKELHOVEN

(Nordrhein-Westfalen)

Die jeweilige Anschrift unserer Weiterbildungsorte erhalten Sie gerne hier.

Übersicht: Investition & Raten

Investition Locagility

*MwSt.-befreit

Möglichkeiten der Ratenzahlung

  • Anzahlung
  • 230,00 € einmalig
  • 6 mtl. Raten (gebührenfrei)
  • 255,00 € / Monat

Die Anzahlung von 230,00 € ist in den Raten nicht inbegriffen.

Sie haben eine Frage? Dann zögern Sie nicht, wir freuen uns auf Ihren Anruf. Unter der Rufnummer 04435-9705990 und per E-Mail sind wir gerne für Sie da. Oder nutzen Sie bequem und einfach unseren kostenlosen Rückrufservice

Wir freuen uns auf Sie. 

Weiterbildung

Locagility

Ausbildungsdauer:
4 Monate

Standorte:
Großenkneten, Hamburg, Salzwedel, Königswinter, Hückelhoven

Gruppengröße:
max. 11 Teilnehmer

Berufsbegleitend:
Ja

Investition:
1.760,00 Euro (MwSt.-befreit), siehe auch Investitionen und Ratenzahlung

Zahlungsweise:
Einmalzahlung oder Ratenzahlung möglich

Ablauf:
6 Praxistage (3 x 2 Tage)

Schulungsmaterialien:
verständliche Online-Skripte, Lernvideos, Forum

Einstiegsmöglichkeit:
feste Termine

Zulassungsvoraussetzungen:
keine