Kluger Hund! Wie wir durch spielerische Beschäftigung die Entwicklung unserer Hunde optimal unterstützen und die Bindung vertiefen können

(Theorieseminar)

Viele Hunde tragen einen Arbeitsauftrag in ihren Genen, der von den Besitzern meist aber gar nicht abgefragt wird. Die Folge sind oft unglückliche Hunde – die sich ihrem Schicksal entweder ergeben indem sie lethargisch und übergewichtig werden oder überdrehen, unkontrollierbar und im schlimmsten Fall verhaltensauffällig werden.

Kate Kitchenham zeigt anhand von praktischen Beispielen (Übungsaufbau, langsame Steigerung der Anforderung, Spaß beim Lösen eines Problems) wie wir unseren Hund unkompliziert und sinnvoll im Alltag beschäftigen können. Im Vordergrund steht der Spaß, so dass jedes “Lernen” eigentlich ein Spiel ist. Ganz nebenbei fördert diese fröhliche Form der Beschäftigung nicht nur die Problemlösefähigkeit, das “Mitdenken” des Hundes und Kommunikation zwischen Mensch und Hund,  sondern die gemeinsame Aktivität und spannende Herausforderungen können die Mensch-Hund-Bindung enorm intensivieren.

Gezeigt werden “Step-by Step Anleitungen” in Form von Foto und Film, jeweils ergänzt um den erzielten Effekt für den Hund. Unterfüttert wird der Vortrag mit spannender Theorie: was passiert im Gehirn beim Lernen? Wie wirkt sich Lob, Innigkeit, kurzes Innehalten, Spiel & Spaß auf die Bindung, Leistungsfähigkeit und Motivation unseres Hundes aus, welche Botenstoffe liegen diesen Effekten zugrunde? Wo lauern Gefahren beim “Beschäftigungswahn” und wann ist Spiel mehr Stress als Spaß? Was muss in Punkto Lernen und Nähe bei Hunden aus dem Tierschutz beachtet werden?

Termine und Orte

  • 02.03.2019 (Sa.) in Großenkneten
    Dozentin: Kate Kitchenham (NDS)

Zeiten

09:30 bis 17:00 Uhr
inkl. einer 1-std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

149,00 € je Teilnehmer/in ohne Hund

Dozent

Dozentin-Kate-Kitchenham

Kate Kitchenham
Sie ist TV-Moderatorin im Bereich Tiere („Tierisch britisch“ und „Der Haustier-Check“, beide im ZDF), schreibt Artikel für die DOGS und hat bereits mehrere Bücher rund ums Verhalten und Training beim Hund veröffentlicht. Die studierte Kulturanthropologin und Zoologin ist in ganz Deutschland und der Schweiz als Referentin unterwegs – und nun auch bei uns für mehrere Seminare und Vorträge in 2018 und 2019 eingeladen.

Kate Kitchenham bei Ziemer & Falke: Kluger Hund-Seminar

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Kluger Hund! Wie wir durch spielerische Beschäftigung die Entwicklung unserer Hunde optimal unterstützen und die Bindung vertiefen können“

Wir nähern uns dem Thema erst einmal theoretisch und schauen, welche Voraussetzungen für ein freudiges Lernen gegeben sein müssen und welche neurobiologischen Vorgänge dem Lernen beim Welpen, pubertären und erwachsenen Hund zugrunde liegen:

  • Wieso spielerisches Lernen auch neurobiologisch Sinn macht
  • Wie das Hormonsystem beim Lernen arbeitet
  • Wie wir das Wissen über Lernprozesse für die Beziehung zum Hund und das Training nutzen können
  • Spielfunktionen bei Caniden
  • kognitive und emotionale Bildung für den Hund
  • die Stufen der Gedächtnisbildung
  • Pausen vom Lernen: Schlaf & Spielen
  • Pubertät mit und ohne Begleitung und die jeweiligen Folgen
  • Lernen in der Pubertät

Dann wenden wir uns dem praktischen Teil zu – hier erwarten Sie viele Tipps und Tricks für ein spielerisches, bindungsintensivierendes Training und Beschäftigung im Alltag mit Hunden, die gerade für Tierschutzhunde wichtig sein kann:

  • Typgerecht spielen mit verschiedenen Persönlichkeiten
  • Spielregeln, damit Lernen immer Spaß macht
  • Aufbau, Steigerung von neuen Lerninhalten
  • Stetige Verbesserung der Problemlösekompetenz und des Selbstbewusstseins des Hundes
  • Hobby für den Hund finden
  • Viele leicht umzusetzende Ideen für den Alltag mit positiven Folgen für Bindung, Stresstoleranz, Abrufbarkeit und Impulskontrolle in vielen Lebenslagen
  • Wie der Hundesenior geistig fit gehalten werden kann und sein Stresssystem durch Erfolgserlebnisse verbessert werden kann

Was brauche ich für das Seminar?

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar auf Basis sehr vieler wissenschaftlicher Studien und einem ständigen Praxisbezug durch thematisch passende Filmeinspieler. Gerne dürfen Sie Fotos machen von den Folien, auf denen sie alle genannten Studien finden und sich Notizen machen und dafür Schreibutensilien mitbringen.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
25 Teilnehmer/innen ohne Hund

Teilnahmebedingungen

Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn. Sind bis zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend Anmeldungen eingegangen, wird der Workshop gegebenenfalls abgesagt oder auf einen anderen, späteren Termin verlegt.

Hinweis

Läufige Hündinnen
Um Ihren Hunden unnötigen Stress in den Seminaren und Workshops zu ersparen, möchten wir Sie bitten, Ihre läufigen Hündinnen zu hause zu lassen. Sie können für die eine oder andere Ablenkung sorgen und sind wahrscheinlich selbst froh, in diesem Zustand nicht mitkommen zu müssen. Wir bitten um Verständnis, dass unsere AGBs davon unberührt bleiben.

Kluger Hund! Wie wir durch spielerische Beschäftigung die Entwicklung unserer Hunde optimal unterstützen und die Bindung vertiefen können

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite teilen oder per Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Seminar mit Kate Kitchenham: Kluger Hund