Forschung trifft Hund – wie gut kennt Dich Dein Hund?

(Theorieseminar)

Viele von uns lieben das Zusammenleben mit einem Hund, deshalb sind wir uns meist innig vertraut. Aber warum verstehen wir uns so gut ohne Worte – oder begreifen Hunde doch viel von dem, was wir sagen? Wie sehen sie die Welt und was wissen sie eigentlich über uns und unsere Fähigkeiten? Kate Kitchenham arbeitet seit Jahren mit internationalen Forschern zusammen, die sich genau diesen Fragen intensiv gewidmet haben. Die Wissenschaftsjournalistin nimmt Sie an diesem Abend mit in die Forschungsstuben dieser Welt. Hier erfahren wir auf lebendige Weise mit Begleitung von Foto und Film, welche faszinierenden Ergebnisse die Studien mit Hunden ergeben haben und was wir daraus für unseren täglichen Umgang mit Hunden lernen können.

Dabei greift Kate zurück auf Hunderte von Publikationen aus der Kanidenforschung, die sie aktuell für ein neues Forschungsbuch aufbereitet hat. Dieses Seminar ist spannend und lehrreich für alle, die schon immer wissen wollten wie Forschung in der Praxis funktioniert und wie wir die Erkenntnisse für unseren Alltag mit Hund sinnvoll umsetzen können.

Termine und Orte

  • 12.01.2019 (Sa.) in Großenkneten
    Dozentin: Kate Kitchenham (NDS)

Zeiten

09:30 bis 17:00 Uhr
inklusive 1 Std. Mittagspause

Anerkannte Fortbildung vor den Tierärztekammern

Gute Nachrichten, diese Veranstaltung wird von der Tierärztekammer Niedersachsen und/oder Schleswig-Holstein als Fortbildung anerkannt, wenn diese als solche markiert ist!
Hinter dem jeweiligen Veranstaltungstermin finden Sie einen entsprechenden Hinweis:

NDS = Anerkennung bei der Tierärztekammer Niedersachsen
SH = Anerkennung bei der Tierärztekammer Schleswig-Holstein

Investition

  • 149,00 € je Teilnehmer/in ohne Hund

Dozent

Dozentin-Kate-Kitchenham

Kate Kitchenham
Sie ist TV-Moderatorin im Bereich Tiere („Tierisch britisch“ und „Der Haustier-Check“, beide im ZDF), schreibt Artikel für die DOGS und hat bereits mehrere Bücher rund ums Verhalten und Training beim Hund veröffentlicht. Die studierte Kulturanthropologin und Zoologin ist in ganz Deutschland und der Schweiz als Referentin unterwegs – und nun auch bei uns für mehrere Seminare und Vorträge in 2018 und 2019 eingeladen.

Seminar mit Kate Kitchenham: Forschung trifft Hund - wie gut kennt Dich Dein Hund?

Absatz

Seminarinhalte

Was erwartet mich in dem Seminar
„Forschung trifft Hund – wie gut kennt Dich Dein Hund“?

Wir lernen wichtige Forscher und ihre Arbeit kennen:

  • Wer ist führend im Bereich Hundeforschung in Deutschland, was sind die Schwerpunkte der Forscher?
  • Was haben die Forscher in den letzten Jahrzehnten herausgefunden über
    • Die Beziehung zwischen Mensch und Hund
    • Wolf-Hund-Vergleiche
    • Problemlösekompetenz des Hundes
    • Das soziale Leben mit Artgenossen
    • Was Hunde über Menschen wissen
    • Wie Hunde sich in Mimik und Körpersprache unserem Kommunikationsverhalten angepasst haben
    • Möchten Hunde uns manipulieren?
    • Die kognitiven und sozialen Fähigkeiten von Hunden
    • Das emotionale Erleben unserer Hunde
      • Empfinden Hunde Emotionen so wie wir?
      • Wie ist es mit komplexen Emotionen –
        • Haben Hunde ein schlechtes Gewissen, kennen sie Neid, Schuldgefühle und Eifersucht?

Dabei werden nicht nur trocken Studien präsentiert, sondern das Seminar wird lebendig durch den Blick in die Forscherstuben und die Suche nach Praxisbezug für unseren Alltag mit Hund:

  • Videos und Fotomaterial von Experimenten mit Hunden werden präsentiert (alle basieren auf Spaß für den Hund)
  • Was die Studien uns verraten können über das Wesen und den Umgang mit Hunden

Was brauche ich für das Seminar?

Dieses Seminar ist ein reines Theorieseminar auf Basis sehr vieler wissenschaftlicher Studien und einem ständigen Praxisbezug durch thematisch passende Filmeinspieler. Gerne dürfen Sie Fotos machen von den Folien, auf denen sie alle genannten Studien finden und sich Notizen machen und dafür Schreibutensilien mitbringen.

Teilnehmer

Maximale Teilnehmerzahl:
25 Teilnehmer/innen ohne Hund

Teilnahmebedingungen

Anmeldeschluss ist 14 Tage vor Seminarbeginn. Sind bis zu diesem Zeitpunkt nicht ausreichend Anmeldungen eingegangen, wird der Workshop gegebenenfalls abgesagt oder auf einen anderen, späteren Termin verlegt.

Hinweis

Läufige Hündinnen
Um Ihren Hunden unnötigen Stress in den Seminaren und Workshops zu ersparen, möchten wir Sie bitten, Ihre läufigen Hündinnen zu hause zu lassen. Sie können für die eine oder andere Ablenkung sorgen und sind wahrscheinlich selbst froh, in diesem Zustand nicht mitkommen zu müssen. Wir bitten um Verständnis, dass unsere AGBs davon unberührt bleiben.

Forschung trifft Hund – wie gut kennt Dich Dein Hund?

Noch Fragen oder direkt starten

Infoseite teilen oder per Mail senden

Weitere Seminare und Workshops die Sie interessieren könnten

Seminar mit Kate Kitchenham: Kluger Hund