Rezepte Hundekekse zur Weihnachtszeit selbst backen

#Werbung

… gibt’s so manche Leckerei! Auch für Hunde!

Nicht nur wir Menschen lieben selbstgebackene Plätzchen. Auch Dein Hund freut sich bestimmt auf das ein oder andere Extra-Goody in der Weihnachtszeit!

Damit auch Du direkt loslegen kannst, habe ich heute zwei superschnelle Rezepte für Dich:

 

Bananen-Ausstecher

Zutaten für ca. 30 Plätzchen:

  • 1 Banane
  • 2 Karotten
  • 200 g Mehl
  • 100 g Haferflocken
  • 50 ml Rapsöl

 

Zubereitung

Reibe die Karotten fein und zerdrücke die Banane mit einer Gabel. Füge zu diesem Gemisch nun das Mehl, die Haferflocken und das Öl hinzu und verarbeite alles mit dem Mixer (Knethaken) zu einem Teig. Wenn der Teig ein bisschen zu trocken erscheint, kannst Du noch ein wenig Wasser hinzugeben.

Heize Deinen Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und bestücke ein Backblech mit Backpapier.

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick aus und steche mit schönen Ausstechförmchen Deine gewünschten Motive aus. Lege die Teiglinge auf das Blech und backe sie 25 Minuten im Ofen. Über Nacht sollten sie im abgeschalteten Ofen noch ein wenig nachtrocknen können.

 

Leberwurst-Cookies

Zutaten für ca. 50 Kekse:

  • 100 g kernige Haferflocken
  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g Leberwurst
  • 200 ml Wasser
  • 1 Ei
  • Etwas Petersilie
  • 3 Esslöffel Rapsöl

 

Zubereitung

Gebe alle Zutaten in eine Schüssel und verknete sie zu einem glatten Teig. Nun rolle die Masse etwa 1 cm dick aus und steche schöne Motive aus. Anstelle von Ausstechförmchen, kannst Du den Teig auch in kleine Quadrate schneiden.

Lege die Teiglinge auf ein mit Backpapier vorbereitetes Backblech und backe sie im Ofen (nicht vorgeheizt) bei 160 Grad ca. 25 – 30 Minuten Ober-/Unterhitze. Lasse sie im Anschluss noch einen Tag an der Luft nachtrocknen.

 

Beide Hundeplätzchensorten sind in einem nicht luftdicht verschlossenen Gefäß, wenn sie schön durchgetrocknet sind, bis zu 3 Wochen haltbar. Aber so lange halten sie meistens nicht – zumindest nicht bei unserer Frau Meier und unserem Whopper.

Weitere tolle Rezepte zum Nachmachen findest Du auch in unserem Buch DIY Dog. Schau doch mal rein ;-)

Backst Du auch gerne Hundeplätzchen? Ich würde mich freuen, wenn Du mir Dein Lieblingsrezept in den Kommentaren hinterlässt – ich bin nämlich immer auf der Suche nach neuen Ideen!

Viel Spaß beim Backen!

Deine Tina

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.