Thema der Woche – Mein Frauchen macht den Hundetrainer

HALLO IHR LIEBEN,
WIR SIND ES WIEDER!

Heute erzählt mein Hund Finn, was er davon hält, dass sein Frauchen Hundetrainerin wird. Viel Spaß dabei.

Lisas Blog Hundetrainerin werden

Boah – mein Frauli wird Hundetrainerin!

Endlich versteht sie mich!

Na endlich! Frauli wird Hundetrainerin! Ich hoffe sie versteht dann was ich von ihr will. 🙂 Ich war natürlich gleich von der Idee begeistert. Eigentlich bin ich ein ziemlich fauler Hund und schlafe gern. Seitdem Frauli bei Ziemer & Falke ist, kann ich aber nicht mehr so oft schlummern, da sie alles Mögliche mit mir ausprobiert. Sie kommt immer wieder mit neuen Ideen und das Training macht mir viel Spaß.

Meine Hundetrainerin

Wenn ich etwas nicht gleich verstehe, bleibt Frauli ruhig und versucht es mir Schritt für Schritt zu erklären. Außerdem redet sie nur noch nett mit mir [außer wenn ich was angestellt habe] Wenn ich das Signal ausführe und gut mache, bekomme ich auch noch einen leckeren Keks *.* So macht mir das Lernen umso mehr Spaß. Was mir aber am meisten Spaß macht ist das Suchen von „vermissten“ Personen. Frauli und ich sind jetzt beim Mantrailing. Darauf freue ich mich immer besonders. Frauli sagt, dass ist eine tolle Auslastung für mich. Mich macht es einfach nur glücklich und hundemüüüüüde…

Praxistage bei Ziemer&Falke

Ganz toll finde ich auch die Praxistage bei Ziemer & Falke. Da darf ich nämlich immer mit. Wir waren schon in ganz vielen verschiedenen Hotels und wenn Frauli sonntags Theorie hat, gehe ich mit Herrchen ganz Bonn erkunden. Total schön und ich erschnüffel immer etwas Neues. Ja, das Autofahren finde ich etwas doof und es ist auch eine ganz schön Lange Strecke von uns bis nach Bonn. Fast 300 km! Wir machen aber immer ein paar Pausen, sodass ich schnuppern gehen kann und Frauli gibt mir immer Bachblüten, sodass ich nicht so aufgeregt bin.

Finns Fazit:

Ich finde es total cool, dass Frauli den Trainerschein macht. Ich habe jetzt sogar eine Lieblingsübung gefunden, die hat Frauli bei Ziemer & Falke gelernt. Entspannungstraining heißt die Übung. Frauli und ich legen uns abends aufs Sofa und kuscheln ganz viel. Dann streichelt sie mich gaaaaanz langsam und irgendwann schlaf ich ein 🙂 Tolles Training oder?

Bis nächste Woche!

Pfote, Lisa & Finn

Du willst mehr lesen von mir …